IMG_0157.JPG

Willkommen in der Welt der

Aromaöle

splash(gold) (7).png
splash(gold) (7).png

Ich freue mich sehr, dass du dich für die Welt der Ätherischen Öle interessierst und damit einen weiteren Schritt in Richtung Selbstverantwortung für deine Gesundheit gehst.

Lass mich dir die Welt der Aromaöle zeigen.

Ätherische Öle kommen in vielen Pflanzen vor und sind flüchtige, aromatische Substanzen. Die Pflanze produziert diese, um sich zu schützen, Bestäuber (wie z.B. Bienen) anzulocken und um sich von Schäden zu heilen. Ätherische Öle werden aus den Blüten, den Schalen der Frucht, den Blättern, den Samen, der Rinde oder Wurzeln einer Pflanze gewonnen. Hierbei gibt es die Möglichkeit der Dampfdestillation oder Kaltpressung.

Ich freue mich, dich auf deiner Reise zu begleiten!

Was sind

Ätherische Öle?

Anwendungsmöglichkeiten  Ätherischer Öle

IMG_1104.JPG
Aromatisch
F (3).png

Die Benutzung eines Kaltwasser Diffusers ist die einfachste und sehr beliebte Art, die Öle einzusetzen. Dieser verteilt die Ölpartikel in der Raumluft. Alternativ kannst du 1-2 Tropfen in deine Handflächen tropfen und das Aroma einatmen.

DSC00117_edited.jpg
Topisch
F (3).png

Wenn wir von topischer Anwendung sprechen, meinen wir die äußerliche Anwendung. Die Öle von dōTERRA kannst du pur oder mit fraktioniertem Kokosöl auf deiner Haut auftragen. Bei Kindern, Senioren oder Tieren sollte auf eine entsprechende Verdünnung geachtet werden.

IMG_9587.JPG
Innerlich
F (3).png

Das Besondere an den ätherischen Ölen von dōTERRA ist, dass du nahezu alle Öle innerlich einnehmen kannst. 

Entweder gibst du 1-2 Tropfen in dein Wasser oder aber du befüllst dir eine Veggie-Cap mit bis zu 8 Tropfen von deinen Lieblingsölen und nimmst diese 1-2x täglich ein.

Ätherische Öle sind 50 - 70 mal stärker

h2.png
h2.png

als das Heilkraut selbst.

Wie wirken Aromaöle?

Ätherische Öle sind 50-70 x stärker als die Heilkräuter selbst. Damit du dir das besser vorstellen kannst hier ein Beispiel: Ein Tropfen Pfefferminzöl hat die Wirkung wie 28 Tassen Pfefferminztee.

Dadurch, dass ätherische Öle intensiver sind, benötigen wir davon relativ wenig. Gibst du 1 Tropfen in deine Hand, dann durchdringt das Öl innerhalb von ein paar Minuten deine Haut. Nach ein paar Minuten ist das ätherische Öl in deinen Blutkreislauf gelangt und dort nachweisbar. Laut neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen können ätherische Öle unsere Durchblutung fördern. Zudem aktivieren sie unsere Selbstheilungskräfte und zeigen weitere Vorteile:

splash(gold) (7).png

Ätherische Öle fördern unser Wohlbefinden.

 

  • sie beruhigen die Nerven

  • sie fördern eine gesunde Immunfunktion und einen gesunden Kreislauf

  • sie fördern eine gesunde Funktion der Atemwege

  • sie fördern unsere Verdauung

  • sie unterstützen unseren Körper bei seiner natürlichen Entgiftung

  • sie fördern Energie und Ausdauer

IMG_9586.JPG